20170822_103159_Pano 20170822_103316_Pano 20170822_103501_Pano 20170822_104234_Pano 20170822_104650_Pano 7635 Die-Fotografen_MG_034_ohne-Flugzeug IMG_20190509_144821 TirolKliniken2016Features_0211 TirolKlinikenBerge1_1 TirolKlinikenBerge7_1 TirolKlinikenImagePflege2016_199 TirolKlinikenImagePflege2016_359 TirolKlinikenInternetHeader_210 TirolKlinikenInternetHeader_62 TirolKlinikenInternetHeader_68 TirolKlinikenInternetHeader_71 TirolKlinikenInternetHeader_72 TirolKlinikenInternetHeader_79

Zutrittsregelungen an der Klinik Innsbruck

Informationen für PatientInnen:

 

Notfall- bzw. AkutpatientInnen und deren Begleitperson erhalten immer Zugang zum Krankenhaus.

Für PatientInnen mit geplanten Terminen zur stationären, ambulanten oder tagesklinischen Aufnahme gilt die 2,5G-Regel und FFP2-Maskenpflicht:

Geimpft (Gültigkeitsdauer: 360 Tage bei Impfstoffen mit 2 Dosen bzw. 270 Tage bei Impfstoffen mit 1 Dosis ab dem 22. Tag) bzw. Auffrischungsimpfung (Gültigkeitsdauer: 360 Tage) bzw. Boost-Impfung nach überstandener Erkrankung (Gültigkeitsdauer: 360 Tage)

Genesen (Nachweis einer überstandenen Erkrankung, gültig bis zu sechs Monate, z.B. Arztbrief oder Absonderungsbescheid.)

PCR-Getestet (Gültigkeitsdauer: 72 Stunden)

 

Zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Ihrer MitpatientInnen ergeht die dringende Bitte, dass auch Geimpfte und Genesene zu geplanten Terminen mit einem gültigen PCR-Nachweis erscheinen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe, den Aufenthalt im Krankenhaus sicherer zu gestalten!

 

Ihr Ambulanz Besuch

 

Bitte kommen Sie alleine in die Ambulanz. In notwendigen Ausnahmefällen (Gehörlose, PatientInnen mit Demenz, Übersetzer etc.) ist eine Begleitperson erlaubt.

Bringen Sie eine FFP2-Maske mit und tragen Sie diese in den Räumlichkeiten der Innsbrucker Klinik.

Im Wartebereich müssen die notwendigen Abstände eingehalten werden. Erscheinen Sie daher pünktlich zu Ihrem Termin. Ansonsten müssen wir Sie aus Platzgründen bitten, wieder zu gehen.

Haben Sie grippeähnliche Symptome und/oder Fieber? Bitte betreten Sie nicht die Ambulanz! Gehen Sie nach Hause, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt und rufen Sie uns für einen Ersatztermin an.

 

Zutrittsregelung für Begleitpersonen

 

Für den Zutritt zu den Gebäuden der Innsbrucker Klinik gilt die 2G-PLUS-Regel (geimpft oder genesen und zusätzlich negatives PCR-Testergebnis mit Gültigkeit von 72 Stunden). Alle Nachweise bitte schriftlich ausgedruckt oder lesbar am Handy. Für die Verifizierung des QR-Codes ist ein Lichtbildausweis erforderlich.

In den Gebäuden der Innsbrucker Klinik muss eine FFP2-Maske getragen werden.
Bringen Sie Ihre FFP2-Maske eigenverantwortlich mit oder erwerben Sie eine in umliegenden Verkaufsstellen (wie z.B.: Lebensmittelgeschäften).

 

Informationen für Begleitpersonen:

Eine Begleitperson pro PatientIn.

 

Für Begleitpersonen gilt die 2G-PLUS-Regel (geimpft oder genesen und zusätzlich negatives PCR-Testergebnis mit Gültigkeit von 72 Stunden) und FFP2-Maskenpflicht:

Geimpft (Gültigkeitsdauer: 360 Tage bei Impfstoffen mit 2 Dosen bzw. 270 Tage bei Impfstoffen mit 1 Dosis ab dem 22. Tag) bzw. Auffrischungsimpfung (Gültigkeitsdauer: 360 Tage) bzw. Boost-Impfung nach überstandener Erkrankung (Gültigkeitsdauer: 360 Tage)

Genesen (Nachweis einer überstandenen Erkrankung, gültig bis zu 180 Tage, z.B. Arztbrief, Genesungsnachweis oder Absonderungsbescheid.)

zusätzlich

PCR-Getestet (Gültigkeitsdauer: 72 Stunden)

 

Alle Nachweise bitte schriftlich ausgedruckt oder lesbar am Handy. Ein reiner QR-Code ist nicht gültig.

 

 

SchemaTeamNeu2019

 

PFLEGE NUKLEARMEDIZIN INNSBRUCK

 Das Team der Nuklearmedizinischen Therapiestation an der Universitätsklinik in Innsbruck setzt durch ihre anthroposophische Sichtweise neue Maßstäbe in der Versorgung onkologischer Patienten.
Der Mensch steht hier mit all seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt